PRO TIPPS

Tipps von Profis, um Haarausfall zu reduzieren

Wenn Du unter Haarausfall leidest, kann es vorteilhaft sein, Deine Kopfhaut mit einem sanften, aber wirksamen Kopfhautshampoo zu pflegen (erhältlich in Deinem hyperpersonalisierten SalonLab&Me-Produktprogramm). Erfahre unten, wie Du vorübergehenden Haarausfall pflegst.

SalonLab & Me

Wil Fleeson ist ein renommierter Trichologe (Haar- und Kopfhautexperte), Mitglied der Association of Registered Trichologists und Gründer von Trichology Scotland mit über 20 Jahren Erfahrung in der Friseurbranche. Wir haben ihn nach seinen Tipps zum Thema Haarausfall befragt.

Welche zwei Arten von Haarausfall gibt es?

  • Autoimmunbedingter Haarausfall – bei dem das Gewebe der Kopfhaut vom körpereigenen Immunsystem angegriffen wird –
  • Androgenetisch bedingter Haarausfall – eine genetisch bedingte Erkrankung, bei der das Haar schnell ausfällt und die jederzeit nach der Pubertät einsetzen kann. Zur androgenetischen Alopezie können auch Nährstoffmangel, Medikamente, Infektionen und Stress beitragen. In diesen Fällen können die Symptome des Haarausfalls gelindert werden, indem diesen Einflüssen entgegengewirkt wird. Anders als der autoimmunbedingte Haarausfall kann auch der androgene Haarausfall mit Kosmetikprodukten positiv beeinflusst werden.
SalonLab

„Eine normale Haarausfallrate sollte 75 bis 100 Haare pro Tag betragen.“

SalonLab
SalonLab

Was sind die Anzeichen von androgenetischem Haarausfall?

Androgenetischer Haarausfall, auch bekannt als Glatzenbildung bei Männern und Frauen, tritt bei bis zur Hälfte der Bevölkerung auf. Er beginnt typischerweise mit dünner werdendem Haar und schreitet dann allmählich fort.

Wie kann ich meine Kopfhaut während einer Phase mit übermäßigem Haarausfall pflegen?

  • Reversibler Haarausfall kann mit einem geeigneten Haarpflegeprogramm nach einer Diagnose im Salon behandelt werden
  • Um Deine Kopfhaut effektiv zu pflegen, investierst Du in eines unserer hyperpersonalisierten Produktprogramme von SalonLab&Me. Unsere Kopfhautshampoos reinigen sanft und enthalten Microbiome Active, um das Mikrobiom
  • Gleichgewicht der Kopfhaut zu unterstützen und den Zustand Deiner Kopfhaut zu verbessern
  • Denke an eine ausgewogene Ernährung. Gesunde Lebensmittel, die reich an Antioxidantien und Vitaminen sind, sowie eine ausgewogene Proteinaufnahme sind von Vorteil
  • Nimm Dir zu Hause Zeit für die Haarpflege, um Körper und Geist zu entlasten

Bist du an mehr Tipps zur Kopfhautpflege interessiert?

Entdecke unsere restlichen Tipps von Profis für eine gesunde Kopfhaut und erfahre, wie Du mit unseren SalonLab&Me-Produkten unterschiedliche Kopfhauterkrankungen am besten pflegst.

Das könnte Dir auch gefallen